Menü
Verspäteter Rückblick auf die DM 55+ in Neuffen »

Bundesliga 2018 > ACHT kandidAten

Im Starterfeld der Bundesliga-Aufstiegsrunde verbleiben nur noch zwei Unbekannte. Gespielt wird am 28./29. Oktober in Düsseldorfs Boulehalle.

LV Landesmeister (Saisonresultat 2017) Pos. DPV-Rg
Nord Lübecker BC (6:1) 1 7.
Berlin Zehlendorfer TuS von 1888 (10:0) 2 15.
Ost LBR Dresden (7:0) 3 19.
BaWü BC Edingen-Neckarhausen (10:1) 4 20.
RhPf BC Saubrenner Wittlich (14:0) 5 24.
Bayern PCNC Nürnberg (9:0) 6 28.
NiSa SGF Bremen (10:1) 7 36.
Hessen BC Tromm (9:0) 8 43.
NRW noch vier Teams mit Chancen am SO 01.10. Tabelle »
Saar PF Saarbrücken führen; letzte Begegnung am 29.09.

Info. Bei der DPB-Aufstiegsrunde werden die Teams nach ihrer Position in der DPV-Vereinsrangliste in zwei 5er-Gruppen geteilt. Jedes Team aus Gruppe A bestreitet eine Begegnung gegen jedes Team aus Gruppe B. Die eine Gruppe enthält die Pos. 1,4,5,8, die andere die Pos. 2,3,6,7. Die Positionen 9 und 10 werden den Gruppen zugelost. Die drei Erstplatzierten einer alle Begegnungen erfassenden Tabelle steigen auf. Das DPV Masters am SA 08.08. in Stuttgart kann die Ranking-Positionen noch verschieben.

Quelle: Landesverbände - 05.09. - zuletzt aktualisiert 13.09.

Korsika

Finale EM-Vorbereitung

Wenige Tage vor EM-Beginn haben sich die französischen Top-Spieler beim 7. International Paoli de L'Île Rousse ein Stelldichein gegeben. Sönke Backens, mit Boulekursen auf der Insel aktiv, schickte Infos und Bilder.

Während Dylan Rocher mit Damien Hureau und einem korsischen Partner schon am ersten Tag die Segel streichen muss, kommt es am SO 17.09. nach lockeren Halbfinalsiegen zum großen Showdown: Suchaud, Quintais und Lacroix  spielen gegen Fazzino, Puccinelli und Montoro um den Turniersieg.

Beim Stand von 6:11 für Fazzino schaltet Team Suchaud auf konsequentes Sur-place-Schießen um. Gegen vier am Boden liegende Punkte und zwei verbleibende Gegnerkugeln zielt Fazzino mit letzter Munition auf die Sau, um nur zwei Punkte zuzulassen. Doch er verfehlt; also SixPack zum 12:11 für die Equipe de France. Doch nicht zu früh gefreut! Am Ende der nächsten Aufnahme legt Fazzino zweimal besser als Lacroix: 13:12 für das Team des 61-jährigen Altmeisters. Da hatte Suchauds starke Trefferquote (17 von 21 Schüssen = 81 %) am Ende nichts genutzt.

Traumhafte Kulisse, traumhaftes Wetter beim International Paoli am 16./17.09.

Wer soll sie schlagen – außer der Konkurrenz aus dem eigenen Land? - So gesche­hen, wenn auch nur knapp, im Finale von L' Île Rousse. Übringens, Turnier-Namenspatron Pasquale di Paoli war ein korsischer Freiheitskämpfer im 18. Jahrhundert und Urheber der korsischen Nationalflagge.)

Quelle und Fotos: Sönke Backens - 20.09.2017

Europameisterschaften

Start in der Normandie

Mit den Tireur-Vorrunden starten am DO 21.09. in Saint-Pierrre-lès-Elbeuf die Europameisterschaften der Senioren sowie der weiblichen und männlichen Espoirs (U23). Insgesamt fallen bis SO 24.09. so sechs Entscheidungen, drei im Triplette, drei im Tir de précision. Spielort ist der Espace Henri Salvador, eine moderne Boulehalle mit enormen Dimensionen. Bei den Senioren haben 36 europäische Verbände gemeldet, bei den U23-Frauen 11 und bei den U23-Männern 16 Verbände. Für den DPV starten:

Senioren. Moritz Rosik, Marco Lonken (beide Düsseldorf), Jannik Schaake (Freiburg) und Raphael Gharany (München).

Espoirs Frauen. Luzia Beil (Bayern), Eileen Jenal (Saar), Kerstin Lisner und Julia Reimers (beide NRW).

Espoirs Männer. Marco Kowalski (Hessen), Moritz Leibelt (NRW), Pascal Müller (RhPf) und Vincent Probst (Bayern).

Titelverteidiger in allen drei Triplette-Konkurrenzen ist Frankreich.

Informationen zu Teams und Ergebnissen siehe EM-Website »

Quellen: DPV, CEP - 20.09.2017

DM Jugend

Bronze und Silber für NPV

Bei der Jugend- und Espoirs-DM am 16./17.09. in Ratingen (NRW) haben Celine Katerbau (Tura HB), Ann-Kathrin Ferenz (Rethen) und Malte Steglich Platz 3 in der Altersklasse U18 (Juniors) errungen. Frielingens Daniel Rathe gewann Silber im Legewettbewerb. So fuhr das NPV-Aufgebot (Foto) mit immerhin zwei Medaillen nach Hause. Bei den Minimes (U12) war der NPV nicht vertreten, bei den Espoirs (U23) mit nur zwei Aktiven, die eine NRW-Spielerin ins Team geholt hatten. Die sechs Goldmedaillen gingen an BaWü, Bayern (je 2x) sowie an Berlin und Rheinland-Pfalz. Einzelheiten siehe die Berichte beim NPV » und beim DPV »

Quellen: NPV, DPV, Foto: Frank Stuchlik - 20.09.2017

Kleine Turniere

... Wildeshausen, Garbsen

RETHEN. Ganz vorn beim Zwickel-Abend am DI 19.09. landeten zwei Mixte-Paare: Brigitte und Hubert Meereis (Foto oben re.) vor Usch und Jürgen Schröder. Platz 3 sicherten sich Ernst-August König und Cord Schulz, gefolgt von Sati Albayrak und Holger Dahne, die auch drei Siege holten. Mit je 24 Siegen verharren Till Goetzke, Thomas Hucke und Daniel Rathe an der Spitze der Gesamtwertung ». Kommenden Dienstag wird in Bissendorf gespielt. (Quelle und Foto: Matthias Helweg, 20.09.)

WILDESHAUSEN. Mit Inge Hanau vor Hans-Georg Kolloge und Doris Reimers war das Podium der 24. Krandelage am DI 19.09. weiblicher als sonst. Als Tagesfünfter konnte Peter Teichmann seinen Vorsprung in der Gesamtwertung » ausbauen. (Quelle: Gabi Teichmann, 20.09.)

GARBSEN. Dieter Engelking und Peter Borchert (je 3/+27) sowie Dieter Luft und Peter Warnecke (je 2/+7) teilten sich Tagessieg bzw. den dritten Platz beim 23. MontaxxBoule am 18.09. in Stelingen. Auf den ersten neun Plätzen der Gesamtwertung » änderte sich nichts. Nächsten Montag geht's in Mecklenhorst weiter. (Quelle und Foto unten: Dieter Luft, 20.09.)

EM 55+

Von Neuffen nach Karlslunde

Daniel Härter (BF Malsch), Armin Hogh (VfB Neuffen), Michael Lauer (PC Viernheim) und Peter Weise (LBJ Wiesbaden) werden den DPV bei der Europameisterschaft der Veteranen vertreten, die ab 06.10. im dänischen Karlslunde ausgetragen wird. Gemeldet sind Teams aus 25 Ländern. Während Härter und Weise bei der DM ihren mit Jean-Luc Testas errun­genen DM-Titel aus 2016 verteidigten, erreichte Lauer mit BaWü03 das 1/8-Finale von Neuffen; Armin Hogh schied mit BaWü04 im 1/32-Finale aus.

Während Peter Weise sein Meister-Bierchen genoss, hatte Armin Hogh vom DM-Gastgeber VfB Neuffen schon längst wieder die Küchenschürze umgebunden. Die Vorfreude auf den bevorstehenden EM-Einsatz war trotzdem beiden anzusehen.

19.09.

Turniere

Kurz nachgetragen

Der Ausflug nach Neuffen (DM 55+) hat die Berichterstattung für einige Tage unterbrochen. Hier in böser Kürze, was derweil so passiert ist.

Hamburger Neuaufnahme. SA 16.09. 89 Doublettes.
A1. Claudia Kian, Volker Görschen
A2. Hery Andrianavalona, Faniry Razafindrazaka
Das B-Turnier gewinnen Frank Günther, Olaf Block (Ibbenbüren, Bremen).
Ausführlicher steht's beim BC Sankt Pauli »

Offene Klack-Nacht. Ein Championnat du Mond für Doublettes veranstaltet Klack 95 am SA 30.09. ab 19 Uhr. Details »

LadiesCup in Schüttorf. Der FC 09 richtet am SA 18.11. wieder ein Hallenturnier für Frauen-Doublettes aus. Einladung mit den Details »

Sudwiesen-Super-Mêlée.
FR 15.09. in Gleidingen, 23 TN

Susanne Mehlich (+23), Horst Riesch (+22) und Gabi Haar (+17) kommen auf drei Siege. Neue Gesamtwertung ».

NPV organisiert Trainingstage in Krähenwinkel. Am SO 05.11. für Anfänger, am SO 12.11. für Fortgeschrittene. Details beim NPV »

Feierabend-Boule. FR 15.09. in Bissendorf, 18 TN
Edith Grupe (+15), Werner Bosse (+10) und Horst Milde (+6) bleiben ohne Niederlage. Tages- und Gesamtwertung »

HallenCup. Inzwischen hat Orga-Chef Carsten Fitschen die 64 Startplätze den Teams zugeordnet und am SO 17.09. die Zahlungshinweise für das Startgeld verschickt.

Esseler Mittwochsturnier, MI 13.09. - Wegen Unwetter gecancelt.
Neuer Termin: MI 27.09.

Quellen: Stéphane Berliner, Claudia Ziegler, Hubert Meereis (mit Foto), Ingrid Steep,
Eggert Osterloh, Carsten Fitschen, Robby Lenthe - 19.09.2017

NPV

Auf dem absteigenden Ast

Wie stark sind die DM-Aufgebote der Landesverbände im Vergleich? Bemessen können das die RL-Punkte, die die DM-Starter im Schnitt erzielen. Und da geht's für den NPV seit 2014 nur noch bergab. Erstmals haben Niedersachsen und Bremer 2017 hier die rote Laterne vom LV Ost (2,7) über­nom­men. Der Mittelwert für alle DM-Starter liegt bei 3,4 Punkten (leicht schwankend, weil auch die Zahl der Teilnehmer am B-Turnier variiert). Deutlich über diesen Mittelwert von 3,4 spielten sich 2017 nur die DM-Teilnehmer aus Berlin (4,4) und dem Saarland (4,1). Berücksichtigt sind jeweils alle deutschen Meisterschaften mit RL-Wertung (also ohne Jugend-DM und ohne Tireur-Wettbwerbe).

Datenquelle: DPV - 14.09.2017

Zukunftsmusik

Wird Boule olympisch?

Nachem die IOC-Vollversammlung in Lima am Mi 13.09. die Olympischen Som­mer­spiele 2024 erwartungsgemäß an Paris vergeben hat, könnte das der Programmkandidatur der Boule-Sportarten (Boccia, Boule Lyonnaise und Pétanque) durchaus nutzen. Nicht nur als Medaillenanwärter hat Gastgeber Frankreich gute Gründe, die Aufnahme ins Wettkampfprogramm zu emp­feh­len. Die Entscheidung aber liegt beim IOC. Dessen Pro­gramm­kommission wird einen Vorschlag erarbeiten, der dann vom Exekutivkomitee der Vollversammlung im Herbst 2019 zum Abnicken vorgelegt wird. Laut Claude Azéma, dem Präsidenten des Weltverbands der Boule-Sportarten (CMSB), ist es gut  möglich, dass nur eine der drei Boule-Varianten zu ihrer olympischen Premiere kommt.

Quelle: F.I.P.J.P. - 13.09.2017, aktualisiert 14.09.

Leserbeitrag

Liga ohne Regeln?

Bernd Janßen von den Huder Klosterboulern bat darum, seine Mail von DI 05.09. an NPV-Chef Wilfried Falke und Schieds­richter­wart Reinhold Nißler zu veröffentlichen. Mail und etliche Reaktionen darauf siehe:

Extra-Seite »

Zuvor erschienene Artikel »

frunk's # 12 »

Aktuelle LINKS

EM-Website »
ab SA > DM Frauen »
Geknipst beim FC 09 »
Extra > DM 55+ Rückblick »
Extra > Liga ohne Regeln? »

Jede woche wieder

DI - 19:00 | Wildeshausen (2:2 sm)
MI - 17:00 | OL, Otterweg
DO - 18:00 | TSV Rethen (2:2 sm)
DO - 18:00 | SV Odin (2:2 sm)
FR - 17:00 | Bissendorf (2:2 sm)

Die nächsten Termine ...

EM 3:3

Web-TV live

Ab sofort gibt es Live-Bilder von der EM (Senioren, Espoirs m/w), die heute in Frankreich begonnen hat. (Quelle: boulistenaute, 21.09.)

Web-TV »

Wülfel

Winterliche Pläne

Einmal im Monat ab SO 14.10. gbt's beim VfB Hannover-Wülfel wieder die Eisdays im Super-Mêlée.  (Quelle: Oliver Claus, 20.09.)

RLT OldenBurg

Meldefrist abgelaufen

Für das am SA 23.09. anstehende Oldenburger Herbst-Turnier (3:3) ist die Anmeldung beendet. 56 Start­plätzen stehen 38 Meldungen gegenüber. Für das RL-Turnier am SA 30.09. in Koldingen sind aktuell 50 Triplettes gemeldet. Hier liegt das Limit bei 64 Teams. Die Anmeldung schließt am 26.09. (20.09.)

Zur Anmeldung »

DM FRAuen

Startplätze umverteilt

Nach der Absage aus Berlin und dem Verzicht des LV Nord auf einen Startplatz haben die Landesverbände BaWü, NRW und Hessen je ein zusätzliches Team für die DM am 23./24.09. in Horb benennen können.  (Quelle: DPV, 19.09.)

Brinkum

Meldepflicht für 14.10.

Im Vorjahr platzte das Brinkumer Freimarktsturnier (2:2 sm) aus allen Nähten.  Deshalb gibt's 2017 eine Meldepflicht. E-Mail » genügt. (Quelle: Harald Lukaschek, 19.09.)

Fundbüro

Frauen-LM in Frielingen.
Heike Fischer (Bad Nenndorf) vermisst seither ihre schwarze Regenhose.  E-Mail »

Serien

Dienstags unterm Dach

Am DI 07.11. startet in der Halle Krähenwinkel wieder die Winter­runde. Gespielt wird in festen Teams (2:2 und 3:3). Details folgen. (Quelle: Jürgen Schröder, 14.09.)

DM Frauen

Meisterinnen fehlen

Ins NPV-Aufgebot für die DM Frauen nachgerückt sind Angela Lenthe, Marita von Frieling und Hella Mrugowski (SV Essel). Das Landesmeister-Team um Gisela Hintzmann musste nach Ausfall einer Spielerin auf den DM-Start verzichten, da es bereits vor der LM den einzigen erlaubten Spie­ler­tausch vollzogen hatte. Für die Premiere der Frauen-Tireur-DM hat der NPV Lea Mitschker und Dagmar Fischer nominiert. (Quelle: DPV, NPV, 13.09.)

Turniere

Volle Hütte am SA 23.09.

Trotz vieler paralleler Events ist das Stahl-&-Eisen-Turnier beim APC Georgsmarienhütte ausgebucht. (Quelle: Robin Morrison, 13.09.)

Siehe auch Kurz gemeldet unter

News »