Menüptank.de :: DPV | Länderpokal

seit 2001

DPV-Länderpokal: Platzierungen

Jahr Ort TN BaWü Bay Berl Hess Nisa Nord NRW Ost RhPf Saar
2017 Heerlen (NL) 10 1. 4. 10. 6. 2. 8. 5. 9. 7. 3.
2016 Düsseldorf 10 1. 5. 10. 4. 6. 8. 2. 9. 7. 3.
2015 Düsseldorf 10 3. 6. 10. 7. 5. 9. 4. 8. 2. 1.
2014 Gersweiler 9 4. 5. 8. 3. 1. - 2. 9. 7. 6.
2013 Düsseldorf 9 1. 4. - 2. 5. 9. 3. 8. 6. 7.
2012 Düsseldorf 8 3. 5. - 6. 1. - 2. 8. 4. 7.
2011 Rastatt 8 1. 4. - 2. 3. 5. 8. 7. 6. -
2010 Düsseldorf 8 1. 8. - 4. 5. 7. 2. - 6. 3.
2009 OHZ 8 1. 6. - 4. 2. 5. 3. 8. 7. -
2008 Rastatt 9 1. 4. 8. 6. 5. 7. 2. - 3. 9.
2007 Rastatt 8 1. 3. - 5. 4. 8. 2. - 6. 7.
2006 Hungen 10 2. 5. 8. 4. 3. 9. 1. 10. 6. 7.
2005 Hungen 10 1. 5. 6. 3. 4. 9. 2. 10. 8. 7.
2004 Gersweiler 9 2. 9. 5. 1. 8. 7. 3. - 6. 4.
2003 Hungen 9 2. 4. 7. 3. 8. 6. 1.   9. 5.
2002 Hungen 8 2. 4. - 3. 6. 8. 1.   7. 5.
2001 Hungen 9 2. 8. 5. 6. 7. 3. 1.   9. 4.
Platz 1 9x     1x 2x   4x     1x
Platz 2 5x     2x 2x   7x   1x  
Platz 3 2x 1x   4x 2x 1x 3x   1x 3x
Startverzicht     7x     2x   4x   2x

Info. Bei dem alljährlich im Frühjahr ausgetragenen Hallenwettbewerb spielen Teams der Landesverbände. Jede Begegnung besteht aus fünf parallelen Triplette-Partien, bei denen sich Frauen, Jugendliche, Espoirs und Herren (2x) gegenüberstehen. Gespielt wird aktuell im Modus jeder gegen jeden. Neben der Gesamtwertung, die über die Platzierung der Landesverbände entscheidet, gibt es auch eine Wertung in den fünf Team-Kategorien. Seine Premiere erlebte der Wettbewerb 1992 in Essen; Platzierungen aus der Frühzeit des Länderpokals sind nicht  komplett überliefert.

Quellen: DPV, Stefan Lauche - 16.03.2017