Menüptank.de :: DPV | Masters

Seit 2011

Alle Sieger-Trios

Seit 2011 wertet der DPV wieder einzelne Triplette-Turniere für seine Rangliste, die zuvor ausschließlich DM-Platzierungen berücksichtigt hatte. Inzwischen hat sich die Serie der DPV Masters etabliert. Edingen-Neckarhausen, Düsseldorf und Travemünde waren von Anfang an jedes Mal dabei. 

Ranglisten-Punkte gibt's für Siege im A- und B-Tunier ab Runde 4, im C-Turnier ab Runde 5. Nur im A-Turnier zählen Siege jeweils 3 Punkte, sonst je einen Punkt.

2017

Datum Ort Sieger Teams
01.05. Edingen-Neckarhausen Verena Gabe, Uwe Annel, Daniel Reichert 106
12.06. Düsseldorf Moritz Rosik, Jasper Schlüpen, Marco Schumacher 102
15.07. Berlin Jan Garner, Till-Vincent Goetzke, Martin Kuball 62
05.08. Travemünde Mika Everding, Steffen Kleeman, Dominique Tsuroupa 350
08.10. Stuttgart Jean-Michel Xisto, Rachid Belhaid, Christian Bossert 75

2016

Datum Ort Sieger Teams
01.05. Edingen-Neckarhausen Dirk Hoppe, Andreas Ludwig, Olcan Duman 80
11.06. Düsseldorf Richard Aubert, Rachid Belhaid, Philippe Jankowski 102
16.07. Berlin Jan Garner, Till-Vincent Goetzke, Martin Kuball 64
06.08. Travemünde Mika Everding, Sascha von Pleß, Dominique Tsuroupa 348
09.10. Stuttgart Malte Berger, Toufik Faci, Moritz Rosik 83

2015

Datum Ort Sieger Teams
01.05. Edingen-Neckarhausen Olivier Willemann, Richard Aubert, Cedric Jankowski 74
07.06. Düsseldorf Rachid Belhaid, Malte Berger, Toufik Faci 105
11.07. Berlin Fabian Biesheuvel, Peter Hietzbrink, Jan van den Bosch 51
01.08. Travemünde Mika Everding, Sascha von Pleß, Dominique Tsuroupa 320
03.10. Bremen Hervé Dieu, Joao Fernandes, Tarek Iben Lahouel 129
11.10. Stuttgart Philippe Jankowski, Burkhard Rudolph, Jean-Luc Testas 77

2014

Datum Ort Sieger Teams
01.05. Edingen-Neckarhausen Nicolas Dossier, Olivier Willemann, Gaëtan Leblond (F) 81
08.06. Düsseldorf Toufik Faci, Diol Abdoulaye, Rachid Belhaid 106
03.08. Travemünde Jan Garner, Till-Vincent Goetzke, Pascal Keller 324
11.10. Bremen Jan Garner, Till-Vincent Goetzke, Mika Everding 125

2013

Datum Ort Sieger Teams
13.04. Saarwellingen

2. Tehina Anania, Pascal Keller, Niclas Zimmer
2. Pino Raimondo, David Monti, René Trimborn

41
01.05. Edingen-Neckarhausen

2. Carolin Birkmeyer, Micha Ballmann, Stefan Thies
2. Franck Kenner, Gaëtan Leblond, Olivier Willmann

90
09.06. Düsseldorf Jan Garner, Pascal Keller, Jannik Schaake 119
23.06. Aachen N. Claes, Gert Quetin, N. Willems (Belgien) 41
14.07. Neunkirchen-Seelscheid Kim Rieger, Philipp Niermann, Kamel Bourouba 26
04.08. Travemünde Patrik Wiik, Dan Erdman, Bo Persson (Schweden) ca. 330
05.10. Bremen Mika Everding, Jan Garner, Pascal Keller, 98
13.10. Stuttgart

2. Nicolas Dosser, Fabrice Yvanes, Olivier Willmann.
2. Burkhard Rudolph, Philippe Jankowski, Jean-Luc Testas

74

2012

Datum Ort Sieger Teams
01.05. Edingen-Neckarhausen Sönke Backens, Mahmut Tufan, Gerrit Halbach 87
10.06. Düsseldorf Jens-Christian Beck, Frank Maurer, Niclas Zimmer 112
05.08. Travemünde Jens-Christian Beck, Benjamin Lehmann, Mahmut Tufan ca. 340
06.10. Bremen Sebastian Faber, Björn Lubitz, Tobias Lubitz 86
14.10. Stuttgart Jens-Christian Beck, Johannes Hirte, Lukas Hirte 67

2011

Datum Ort Sieger Teams
01.05. Edingen-Neckarhausen Lukas Hirte, Frank Maurer, Marcel Raab 65
12.06. Düsseldorf Schillemans, J., Agzoul, E., Kempeneers, N. (Niederlande) 119
07.08. Travemünde Dylan Rocher, Gueven Rocher, Bruno Rocher (Frankreich) 379
01.10. Bremen Lasse Brosowski, Dawid Gietkowski, Linus Schilling 98