ptank.de :: gefunden

ethnologisches

Das Bronze-Geheimnis

Ein nationaler Pétanque-Verband mit kaum 500 Lizenznehmern* schickt ein Team zur Weltmeisterschaft, das Bronze holt? Größere Boule-Nationen, insbesondere die Verantwortlichen im DPV, kommen da ins Grübeln. Die Suomi-Männer hauen Top-Favorit Thailand mit 13:7 weg, und wir müssen uns noch vor Erreichen des Achtelfinales kleinlaut vom Acker machen? Wie kann das sein?

Wie für alle finnischen Geheimnisse liegt der Schlüssel auch hier in jener Schwitzhütte, die die Eingebo­renen Sauna nennen und die seit Dezember letzten Jahres zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Das Foto oben, das von einer verwaisten Website des Suomen Petanque-Liitto stammt, offenbart unzweifel­haft, mit welch simplem Trick die finnischen WM-Aktiven ihre Kugeln in Hochform bringen. Allem Anschein nach hat Saunaofen-Hersteller HARVIA hierfür ein Spezial-Modell entwickelt.

* Laut europäischem Verband CEP hatte der finnische Verband zuletzt 446 Lizenzaktive in 42 Vereinen.

Quelle: petanquefinland - 24.11.2021