REGULARIEN von A bis Z

Allgemeines| Anmelden| Auslosungen |Aufstellungen | Begegnung | Catering | Datenschutz | Ergebnismeldung | Hygiene | Jugendliche | Jury | Mixte-Regel | Spendenkonten | Spielfelder | Startrecht | Startgebühr | Tabelle | Teamkleidung | Teams | Termine | Toiletten | Veranstalter | Wertungen | Zuschauer


ALLGEMEINES . Mehr noch als herkömmliche Pétanque-Veranstaltungen steht und fällt der Solidaritätspokal mit dem rücksichtsvollen Verhalten der Beteiligten. Fairplay ist mit Abstand die beste Idee. Dies vorweggesagt, gilt das Pétanque-Reglement in der DPV-Fassung von 2018, soweit die aktuellen Corona-Vorschriften dem nicht entgegenstehen..

ANMELDEN Die Anmeldung läuft über ein Online-Formular. Meldeschluss ist SA 18. Juli. Mit der Anmeldung akzeptiert das gemeldete Team die hier vorgestellten Regeln. Bitte unbedingt alle Pflichtfelder ausfüllen..

Rd D-1 D-2 D-3
I AD BE CF
II AE BF CD
III AF BD CE
Feld 1 2 3

AUFSTELLUNGEN Ein Team besteht je Spieltag aus exakt sechs Personen, die im Spielbericht vor Beginn der Begegnung den Buchstaben A bis F zugeordnet werden. A, B und C bilden Doublettes mit D, E und F. Siehe Tabelle rechts.

AUSLOSUNGEN Alle drei Begegnungen werden vorab ausgelost, und zwar nach dem Prinzip kurzer Anreise-Distanzen. Die Paarungen werden eine Woche nach Meldeschluss (SA 18.07.) hier veröffentlicht und den Teams zugemailt. Jedes Team hat mindestens einmal und höchstens zweimal Heimrecht. Vereinsinterne Duelle werden möglichst vermieden. Vor Ort wird nichts gelost: Stets wirft das Gastteam die Zielkugel in Aufnahme 1.

BEGEGNUNG Jede Begegnung geht über drei Runden. Jede Runde besteht aus drei Doublette-Partien. Drei Spielfelder werden benötigt.

CATERING Findet nicht statt. Jede/r sorgt selbst für die eigene Verpflegung.

DATENSCHUTZ Die mit dem Meldeformular eingesammelten personenbezogenen Daten werden mit der gebotenen Sorgfalt unter Verschluss gehalten. Die Kontaktdaten des Captains (E-Mail und Telefon) werden aber an die Captains der drei Gegner-Teams versendet, um Terminvereinbarungen zu ermöglichen. Auf Antrag von Gesundheitsbehörden müssten die Namen von eingesetzten Spieler/innen herausgegeben werden, insoweit dies zur Kontaktnachverfolgung von Infizierten beitragen kann.

ERGEBNISMELDUNG Das gastgebende Termin sendet den ausgefüllten Spielbericht möglichst rasch als eingescanntes PDF oder als Excel-Datei an post@ptank. Die Vorlagen dafür werden zugesandt. Beispiel-PDF >

HYGIENE Welche Corona-Bestimmungen ab August gelten werden, zum Beispiel für die Nutzung von Sportanlagen oder für Fahrgemeinschaften, ist noch nicht abzusehen. Deshalb werden die einzuhaltenden Abstands- und Hygiene-Vorschriften hier später detailliert veröffentlicht.

JUGENDLICHE Minderjährige dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Dieses Papier ist auf Verlangen dem gegnerischen Team vorzulegen. Dies erübrigt sich, wenn ein Elternteil zum Team gehört. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. 

JURY Grundlegende Entscheidungen (wie etwa über den Abbruch des Wettbewerbs) trifft ein Beirat, der aus dem Koordinator und zwei weiteren Personen besteht, die unterschiedlichen Vereinen angehören. Dieser Beirat ist weder Schiedsgericht noch Schiedsrichter-Ersatz. Er wird nur auf Verlangen eines seiner Mitglieder aktiv.

MIXTE-REGELUNG Es ist dringend erwünscht, dass die Teams in gemischter Zusammensetzung antreten. Eine Verpflichtung besteht aber nicht.

SPENDEN-KONTEN Als Empfänger kommen gemeinnützige humanitäre Organisationen in Frage, vorrangig solche, die sich in Deutschland oder rund ums Mittelmeer in der Flüchtlingshilfe engagieren. Siehe:

Vorschlagsliste >

SPIELFELDER Die drei benötigten, mit Schnüren o. ä. abgespannten Bahnen dürfen nicht aneinandergrenzen; ein oder zwei ungenutzte Spielfelder sollten dazwischen liegen. Die Spielfelder sind den Partien fest zugeordnet: A spielt mit Partner immer auf Feld 1, B mit Partner auf Feld 2 und C mit Partner stets auf Feld 3.

STARTGEBÜHR Startgeld wird nicht erhoben. Stattdessen wird eine Spende von mind. 27 EUR (ein Euro pro Partie) erwartet zugunsten einer gemeinnützigen Organisation. Vorschläge samt Konto-Angaben siehe SPENDEN-KONTEN >

STARTRECHT Teilnehmen können Vereinsteams aus Niedersachsen und Bremen. Ein Verein kann mehrere Teams melden, muss ab dem dritten Team aber in der Lage sein, mehr als ein Heimspiel corona-gerecht gleichzeitig auszurichten. Jeder Verein kann bis zu 4 Aktive in ein 10er-Aufgebot aufnehmen, die anderen Vereinen angehören. Niemand darf für mehr als ein Team gemeldet sein. Lizenzpflicht besteht nicht.

TABELLE Nach Abschluss jedes Spieltags wird eine informelle Tabelle mit allen Teams veröffentlicht, die nach Zahl der gewonnenen Begegnungen und der gewonnenen Partien geordnet ist.

TEAMKLEIDUNG Einheitliche Sportklamotten sind nicht obligatorisch.

TEAMS Die 6-köpfigen Teams eines Spieltags entstammen dem maximal zehnköpfigen Aufgebot, das mit der Anmeldung > abschließend festgelegt wird.

TERMINE Begegnungen beginnen samstags um 13 Uhr. Termine sind SA 08.08., SA 29.08. und SA 19.09. Zwei gepaarte Teams dürfen sich auf einen anderen Termin innerhalb des 20-Tage-Korridors einigen, der auf den jeweiligen Spieltag folgt, also bis FR 28.08., bis 18.09 bzw. bis FR 09.10.) Auch eine andere Startzeit kann einvernehmlich verabredet werden.

TOILETTEN Von Anfang bis Ende der Begegnung.muss in zumutbarer Entfernung mindestens eine Toilette zur Verfügung stehen. Händewaschen mit Seife und Papierhandtüchern muss möglich sein. Ein Mittel zur Händedesinfektion ist vorzuhalten.

VERANSTALTER Verantwortlicher Veranstalter ist jeweils der gastgebende Verein. Initiator Ulli Brülls fungiert lediglich als Koordinator der lokalen Einzelveranstaltungen.

WERTUNG Eine Begegnung ist gewonnen, wenn 5 oder mehr der 9 Partien gewonnen wurden.

ZUSCHAUER Sollten sich Zaungäste an die Spielfelder verirren oder andere Nutzer auf der Sportanlage herumlaufen, müssen diese auf Abstand gehalten werden. Absperrungen mit Flatterband können eine nützliche Lösung sein.

 

 

angezettelt von ptank.de » | verantwortlich: Ulli Brülls | fon 0421 4985818 | e-mail »